Home

Am Donnerstag den 6. August 2020 besuchte uns die Eisflocke aus Wonfurt. Am Nachmittag kam sie bei sonnig warmen Temperaturen vor unsere Einrichtung gefahren.

Vielen Dank an die Kindergartenkinder aus Grafenrheinfeld und Röthlein,

Die Mama am Muttertag im Pflegeheim treffen, war in diesem Jahr Corona bedingt nicht möglich.
Gerade zu besonderen Anlässen ist es sehr traurig, wenn die Kinder und Enkel nicht ihre Mutter oder Großmutter im Pflegeheim besuchen dürfen.

Seit Monaten freuten sich die Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von St. Helena auf den 100. Geburtstag von Gerda Dielenberg am 15. April. Doch dann kam Corona.

- Infektionen in Grafenrheinfeld und Großostheim -

Würzburg 08.04.2020. Nach der Bürgerspitalstiftung und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Würzburg sowie vielen anderen Einrichtungen in ganz Unterfranken hat das neuartige Coronavirus nun auch zwei Einrichtung der Caritas in der Diözese Würzburg erreicht. Betroffen sind eine Bewohnerin des Hauses St. Helena in Grafenrheinfeld sowie ein Bewohner und drei Mitarbeiter im Haus für Senioren St. Franziskus in Großostheim.

Rosenmontag

Zum großen Vergnügen aller Bewohner und Besucher kamen am Rosenmontag 20 Kinder im Alter von 4-7 Jahren, die musikalische Klänge im Pflegeheim verbreiteten.

Korbtheater

Auch in diesem Jahr am 23.01.2020 war Alfred Büttner bei uns in St. Helena zu Besuch mit einem Theaterstück, das Generationen verbindet.

Silvester wird in St. Helena nicht großartig gefeiert. Aber ein kleines Feuerwerk und kleine Nettigkeiten stimmten die Bewohner auf den Jahreswechsel ein. Abends wurden wir von der Hauswirtschaft mit leckeren würzigen Party-Frikadellen überrascht.

An Heiligabend ist das Heim immer gut besucht. Familie und Weihnachten gehören für die meisten Menschen einfach zusammen. Feste erinnern an Früher und schweißen Bewohner und Mitarbeiter zusammen.

Voller Begeisterung sangen die Bewohner am 05.12.19 einige Weihnachtslieder für den Mann mit dem weißen Bart. Alle Bewohner wurden einzeln vom Nikolaus begrüßt. Er hatte auch für jeden ein kleines Geschenk dabei.

Beim alljährlichen Lichterzauber am 22.11.19 mit Adventsbasar konnten die Angehörigen unserer Senioren wieder viele schöne weihnachtliche Basteleien bewundern. Bei weihnachtlichen Klängen, frischen Bratwürsten und Glühwein stimmten sich die Mitarbeiter und Bewohner gemeinsam auf die Weihnachtszeit ein.

Am Samstag, den 10. Oktober 2019 feierten wir mit unseren Bewohnern und ihren Angehörigen unser diesjähriges Herbstfest bei deftiger Brotzeit und fränkischem Federweißer. 

­